Presse
17.01.2020
CDU-Fraktion kritisiert neuerlichen Gratis-Vorschlag des Oberbürgermeisters beim Neujahrsempfang der Stadt
Frankfurt am Main, 17. Januar 2020 - Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Römer, Dr. Nils Kößler, kritisiert die von Oberbürgermeister Peter Feldmann beim Neujahrsempfang der Stadt erhobene Forderung, nunmehr auch alle Krippenplätze in städtischen Einrichtungen gebührenfrei zu machen.

15.01.2020
CDU-Fraktion will den Erhalt der Museumsbahn am Rebstockgelände
Frankfurt am Main, 15. Januar 2020 - Im Zusammenhang mit der geplanten Wohnbebauung „Am Römerhof“ will die CDU-Fraktion  das Frankfurter Feldbahmuseum durch einen Stadtverordnetenbeschluss sichern.

10.01.2020
CDU-Fraktion fordert Aufklärung zu der angeblich „klaren Order vom Römer“ an die AWO
Frankfurt am Main, 10. Januar 2020 - Der Vorsitzende der CDU-Fraktion Frankfurt am Main, Dr. Nils Kößler, sieht Oberbürgermeister Peter Feldmann zu den Vorwürfen im Zusammenhang mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) weiter in großer Erklärungsnot.

08.01.2020
CDU-Fraktion fordert Fraport zur Kostenbeteiligung bei S-Bahnanschluss des Terminal 3 auf
Frankfurt am Main, 08. Januar 2020 - Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Römer, Dr. Nils Kößler, hält es für erforderlich, dass die Fraport AG als Flughafenbetreiber jetzt schnellstens eine Kostenbeteiligung an einer Schienenbahnverbindung zum neuen Terminal 3 beschließt.

16.12.2019
Frankfurt am Main, 16. Dezember 2019 - Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Römer, Dr. Nils Kößler, hat die letzten Beschlüsse der Regionalversammlung Südhessen mit Blick auf die Weiterentwicklung Frankfurts an der Autobahn A5 als „guten Kompromiss zwischen Stadt und Umland“ bezeichnet.

13.12.2019
CDU-Fraktion gibt sich mit dem Statement des Oberbürgermeisters nicht zufrieden
Frankfurt am Main, 13. Dezember 2019 - Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler bezeichnet die gestern veröffentlichte Videobotschaft des Oberbürgermeisters über Facebook und dessen Rundmail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung zu den Vorwürfen im Zusammenhang mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) als einzige Augenwischerei.

06.12.2019
Notwendige Gelder für Sanierung im Haushalt vergessen
Frankfurt am Main, 06. Dezember 2019 - Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main hat heute den Entwurf des städtischen Doppelhaushalts 2021/2021 beschlossen, der nun den Stadtverordneten zugeht.

05.12.2019
CDU-Fraktion will Revisionsamt wirtschaftliche Verwendung der Zuschüsse prüfen lassen
Frankfurt am Main, 05. Dezember 2019 - „Die sorgfältige Aufarbeitung des Feldmann-AWO-Skandals muss weitergehen. Die im Zusammenhang mit den Medienberichten über Gehälter, Dienstwagen, Reisen und Verflechtungen bei der der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt aufgetreten Fragen zur Finanzierung durch die Stadt müssen aufgeklärt werden“, sagt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Römer, Dr. Nils Kößler.

28.11.2019
Frankfurt am Main, 28. November 2019 - Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler hat die gestrige Erklärung von Oberbürgermeister Peter Feldmann zu den Vorwürfen im Zusammenhang mit der Arbeiterwohlfahrt auch inhaltlich als große Enttäuschung bezeichnet:

26.11.2019
CDU-Fraktion sieht den Oberbürgermeister unter Erklärungsdruck
Frankfzrt am Main, 26. November 2019 - Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler hat die gestrige Ankündigung von Oberbürgermeister Peter Feldmann, am Mittwoch zu den aktuellen Vorwürfen im Zusammenhang mit der Arbeiterwohlfahrt öffentlich Stellung zu nehmen, als längst überfälligen Schritt bezeichnet: